Die Herrin. Eine schaurige Novelle aus böser, alter Zeit.

/Die Herrin. Eine schaurige Novelle aus böser, alter Zeit.

“Vampire? Hier gibt es keine Vampire.”

Der junge Jurist Jonathan Hansen ist froh, das gefährliche Berlin verlassen und als sein neues Amt als Richter im beschaulichen Nordseestädtchen Broiversum antreten zu können. Doch die Idylle trügt: Bald schon werden tote junge Frauen an den Strand vor Broiversum gespült – augeblutet bis auf den letzten Tropfen.

Eine schaurig-augenzwinkernde Homage an die Klassiker der Gruselliteratur und an die Nordseeküste, meine alte Heimat.

Die Herrin

2017-09-10T17:03:21+00:00

Bei Broiversum, einer kleinen Stadt an der Nordsee, werden immer wieder die ausgebluteten, entstellten Leichen junger Frauen an den Strand gespült. Sind diese Frauen freiwillig aus dem Leben geschieden, wie die Obrigkeit sagt? Werden sie von der „schwarzen Kutsche“ geholt, wie man sich hinter vorgehaltener Hand erzählt? Oder wird Broiversum tatsächlich von einem Vampyr beherrscht, wie der junge Arzt Mies van Helsing vermutet? Eine unheimliche und doch augenzwinkernde Hommage an die Meisterwerke der Vampirliteratur.