Allgemein

/Allgemein

Geschlechtergerechte Nationalhymne? – Gerne. Aber bitte richtig.

Landauf, landab ist die Aufregung groß: Die SPD-Politikerin Kristin Rose-Möhring möchte die deutsche Nationalhymne umschreiben und so geschlechtergerechter gestalten. Genauer: Sie möchte zwei Wörter ändern. Auch „Vaterland“ soll „Heimatland“ werden, aus „brüderlich“ „couragiert“. Hier meine Meinung dazu.

Von |2018-11-29T13:05:54+00:00März 10th, 2018|#FragDenAutor, Allgemein, Denken, Leben, News, Politik|Kommentare deaktiviert für Geschlechtergerechte Nationalhymne? – Gerne. Aber bitte richtig.

Artur Schopenhauer über Rache und Recht

"Das Gesetz also und die Vollziehung desselben, die Strafe, sind wesentlich auf die Zukunft gerichtet, nicht auf die Vergangenheit. Dies unterscheidet Strafe von Rache, welche letztere lediglich durch das Geschehene, also das Vergangene als solches, motiviert ist. Alle Vergeltung des Unrechts durch Zufügung eines Schmerzes ohne Zweck für die Zukunft ist Rache und kann keinen [...]

Von |2017-08-01T14:13:18+00:00Juli 13th, 2017|Allgemein, Denken, Kriminalität und Verbrechen, Zitate|Kommentare deaktiviert für Artur Schopenhauer über Rache und Recht