Zitate

/Zitate

Meine fünf Gebote des Schreibens

Ich habe mit dem Erfinden von Geschichten begonnen, noch bevor ich lesen konnte. Und seit mehr als 25 Jahren gehört das Schreiben in der einen oder anderen Form zu meinem beruflichen Alltag und sorgt unter anderem für meinen Lebensunterhalt. Da ich häufig nach Ratschlägen gefragt werde, sei es auf Lesungen, in Gesprächen oder in Briefen, [...]

Von | 2017-08-01T14:12:14+00:00 Juli 30th, 2017|FragdenAutor-Freitag, Leben, Lesen, Schreiben, Zitate|Kommentare deaktiviert für Meine fünf Gebote des Schreibens

Artur Schopenhauer über Rache und Recht

"Das Gesetz also und die Vollziehung desselben, die Strafe, sind wesentlich auf die Zukunft gerichtet, nicht auf die Vergangenheit. Dies unterscheidet Strafe von Rache, welche letztere lediglich durch das Geschehene, also das Vergangene als solches, motiviert ist. Alle Vergeltung des Unrechts durch Zufügung eines Schmerzes ohne Zweck für die Zukunft ist Rache und kann keinen [...]

Von | 2017-08-01T14:13:18+00:00 Juli 13th, 2017|Allgemein, Denken, Kriminalität und Verbrechen, Zitate|Kommentare deaktiviert für Artur Schopenhauer über Rache und Recht

Eric Hoffer über das Verbrechen (aus: The Passionate State of Mind.)

"Der Versuch, verbrecherische Taten zu rechtfertigen, hat möglicherweise schlimmere Folgen als die Tat selbst. Verbrechen der Vergangenheit zu rechtfertigen, bedeutet, den Samen für zukünftige Verbrechen zu legen. Tatsächlich ist die Wiederholung eines Verbrechens manchmal Teil der Rechtfertigung: wir begehen es wieder und wieder, um uns selbst und andere davon zu überzeugen, es sei normal und [...]

Von | 2017-08-01T14:21:25+00:00 Januar 11th, 2015|Kriminalität und Verbrechen, Zitate|Kommentare deaktiviert für Eric Hoffer über das Verbrechen (aus: The Passionate State of Mind.)

Bartholomew Roberts, Pirat:

"Im ehrlichen Seedienst gibt es kärgliche Kost, niedrige Löhne und harte Arbeit. Hier dagegen Überfluss und Reichtum, Vergnügen und Muße, Freiheit und Macht. Und wer würde sein Schicksal nicht auf diese Seite der Waagschale werfen, wenn das damit eingegangene Risiko im schlimmsten Fall darin besteht, dass ihm bei der Hinrichtung der eine oder andere hässliche [...]

Von | 2017-08-01T14:24:49+00:00 Januar 11th, 2015|Leben, Zitate|Kommentare deaktiviert für Bartholomew Roberts, Pirat:

Aus einem Gerichtsprotokoll

F: Erinnern Sie sich an den Zeitpunkt der Autopsie? A: Die Autopsie begann gegen 8:30 Uhr. F: Mr. Denningten war zu diesem Zeitpunkt tot? A: Nein, er sass auf dem Tisch und wunderte sich, warum ich ihn autopsiere. F: Doktor, bevor Sie mit der Autopsie anfingen, haben Sie da den Puls gemessen? A: Nein. F: [...]

Von | 2017-08-01T14:32:56+00:00 Januar 11th, 2015|Katharina Klein, Leben, Schreiben, Zitate|Kommentare deaktiviert für Aus einem Gerichtsprotokoll